Hotel Steinmattli inklusive Ausflüge!

Von 07. Juni – 10. August 2014 und von 1. – 14. September 2014

Unter der Woche organsiert das Hotel 2 Ausflüge mit einem Reisecar zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung. Zum Beispiel: Aareschlucht, Trümmelbachfälle, Städte wie Bern oder Interlaken, `Rund um die Seen` - fahrt oder Bergpässefahrt.

Für Hotelgäste entstehen keine Fahrtkosten, Sie zahlen nur eventuelle Eintritte für die Sehenswürdigkeiten. Anmeldung vor Ort im Hotel, nach dem Prinzip voll ist voll.
Für Gruppen ab 8 Personen sind die Ausflüge nicht inklusive. Rufen Sie uns an für mehr Information.



Am 18. Juni hat das Hotel einen Ausflug zur Aareschlucht und dem Grimselpass organisiert. Nach einer schönen Fahrt entlang von Thuner- und Brienzersee ist die Gruppe beim Westeingang in Meiringen in die Aareschlucht gestartet. Das 1400 Meter lange und 200 Meter tiefe Naturwunder hat alle Teilnehmer begeistert. Am anderen Ende der Schlucht wurden die Gäste wieder vom Bus abgeholt. Dann ging es weiter zum Grimselpass.


Der erste Ausflug ging nach Brienz. Die Fahrt entlang von Thuner- und Brienzersee ist immer ein Erlebnis. In Brienz wurde ein Treffpunkt ausgemacht, damit alle Gäste Ihren eigenen Stadtrundgang machen konnten.



Hängebrücke Sigriswil

In Sigriswil geht es über eine der grössten Hängebrücke in Europa mit traumhafter Aussicht über die Gummischlucht, Berner Alpen und den tiefblauen Thunersee! Die Brücke ist 340 m lang und 180 m über den Grund.

 

 



Am 10. Juni hat das Hotel einen Ausflug nach Bern organisiert. Wir haben gemeinsam den Rosengarten, mit einer wunderschönen Aussicht auf die Altstadt, und anschliessend den Bärengraben besucht. Danach konnten die Gäste, ausgerüstet mit einem Stadtplan, die Stadt auf eigene Faust erkunden.



Schynige Platte

Am 13. Juni 2013 haben wir einen Ausflug zur Schynige Platte gemacht.  Nach einer schönen Busfahrt haben wir in Wilderswil eine Zeitreise gestartet. Mit der historischen Zahnradbahn sind wir auf Holzbänken mit 12km/h in 50 Minuten auf die Schynige Platte, auf fast 2000Meter Höhe gefahren. Unterwegs haben die Gäste eine schöne Aussicht auf den Thuner- und Brienzersee genossen. Oben gab es die wohl schönste Sicht überhaupt auf Eiger, Mönch und Jungfrau. Die Gäste hatten genug Zeit für einen kleinen Rundgang oder einen Besuch im Alpengarten.

 



Adelboden Rundgang - Der Adelboden Rundgang geht über Stiegelschwand - Aebi - Gilbach auf Chuonisbärgli  zum Bauernhof/Käserei der Familie Aellig. Wir sehen wie der Käse gemacht wird und sprechen mit Herrn Aellig über das Bauern- und Käserleben. Als kleines Mittagessen gibt es ein Bauernplättli mit Käse und Trockenwurst oben auf Chuonis. Auch schauen wir uns das Starthaus der Weltcuppiste an.  Nachher geht es zur Adelheiz, eine neue CO2-neutrale Holz-Fernheizzentrale. Ein kurzer Rundgang bietet einen interessanten Einblick in die Zentralheizung von Adelboden.  Kaffeepause gibt es auf Bonderle, mit wunderbarem Blick auf Adelboden. Auf dem Rückweg schauen wir uns noch das Wasserkraftwerk von Adelboden an. 



Nach einer schönen Fahrt am Thunersee entlang machen wir Halt in Interlaken. Die Stadt liegt idyllisch in der Mitte von Thuner- und Brienzersee. Auf eigener Faust kann ein jeder sich die interessante Sehenswürdigkeiten anschauen, sowie: Höhematte und Hauptstrasse, Casino Kursaal, Japanische Garten, Unterseen (Altstadt) und natürlich die viele Terrasse.


Am 18. Juni hat das Hotel einen Ausflug zur Aareschlucht und zum Grimselpass organisiert. Am heissesten Tag in dieser Woche hiess es ab in den Schnee. Durch eine faszinierende Natur geht es im Zick Zack bergauf und oben gab es bei einem Aufenthalt schöne Fotos oder einen leckeren Kaffee.
Mit dem T-Shirt neben einer meterhohen Schneewand zu stehen-ein Vergnügen für jedermann!



Am 21. Juni hat das Hotel einen Ausflug nach Luzern organisiert. Nach einer schönen Fahrt über den Brünigpass haben wir die Stadt besucht, eine der schönsten Städte Europas. Die Gäste konnten die Stadt auf eigene Faust erkunden und hatten jede Menge Spass.



Wir besuchen  die 10  Gletscherwasser-Fälle im Berginneren.  Ein über 600m langes Wegsystem, über Treppen und  durch Tunnels macht die Trümmelbachfälle seit 1913 zugänglich.



Die Giessbachwasserfällen, nach einer Wanderung von ungefähr 10 Minuten können Sie hinter dem Wasserfall durchlaufen!


Am einer der heisseste Tagen in Juli standen wir mitten im Schnee. Es ging hoch auf 3000m, auf einem Gletscher. Ein richtiges Erlebnis für alle!

Das Hotel organisiert einen Ausflug zum Gletscher Les Diablerets. In einer imposanten Panorama Gondel fahren wir in 15 Min. bis auf 3000m. Geniessen Sie die Gletscherlandschaft bei einem Spaziergang von 20 Min. bis 1,5 Stunden auf dem Glacier Walk. Oder machen Sie eine Tour im Schneebus. Das atemberaubende Panorama kann aber auch einfach vom View Point aus bei der Bergstation bewundert werden oder vom Restaurant mit Sonnenterrasse.